Prof. Dr. Bruno Weis (Bandleader: Gitarrenbanjo, Ukelele, Waschbrett, Moderation)

Zuständig für Waschbrett, Gitarrenbanjo, Ukelele, Moderation und Management, gelingt ihm das schwierige Kunststück, acht Individualisten unter einen Hut zu bringen. Zauberei? - Vielleicht haben Sie ihn auch schon als Magier auf der Bühne, dem Kreuzfahrtschiff oder im Fernsehen erlebt? Sonst ist er als Lichttechniker, Technischer Leiter eines Industrieunternehmens oder als Hochschullehrer weltweit unterwegs. Im Oktober 2017 erhielt er das Bundesverdienstkreuz.


Hubert Ensinger ("Multi-Instrumentalist": Trompete, Posaune, Akkordeon, Gesang)

In der Band als Trompeter und Sänger mit vielen Ideen, aber auch als Akkordeonspieler mit viel "Drive" aktiv. Er blickt zurück auf viele Jahre Posaunenchor und noch mehr Jahre Tanzmusik. Er überrascht immer wieder mit lustigen deutschen Texten zu Jazz Standards. Wenn jemand Hilfe braucht ist er stets der Erste.


Markus Jörg (Klarinette, Saxofon)

Markus, Junior und dennoch Mitbegründer der Band, entlockt seiner Klarinette bei klangvollem Ton einfühlsame Improvisationen mit manchmal schwindelerregender Geläufigkeit; als Bänker bestimmt keine Selbstverständlichkeit.

Peter Glenewinkel (Posaune)

Peter, der Posaunist und ruhende Pol der quirligen Truppe, beweist sein musikalisches Talent nicht nur bei Jazzimprovisationen und Gesangseinlagen, sondern bläst "nebenbei" noch klassische Posaune. Er ist zuständig für graphische Sonderaufgaben, wenn er nicht gerade auf dem "Krabbenkutter" ist.

Dieter Kordes (Piano, Akkordeon, Gesang)

Musiker mit solider pädagogischer Ausbildung und ausgeprägtem Harmoniebedürfnis... also die ideale Ergänzung für uns. Organisiert, arrangiert, singt und spielt Klavier und Akkordeon und ist die Zuverlässigkeit in Person. Berühmt ist sein "Root Beer Rag".


Günter Flassak (Bass)

Günter sorgt am Bass für die tiefen Töne und am Mischpult für den guten Ton. Bei seinen gesanglichen Beiträgen zeigt er ein nicht vermutetes Temperament. Manchmal übertrifft er sich selbst und begleitet die Band mit seinem Akkordeon (auf CD dokumentiert).

Dr. Rainer Dorstewitz (Tenorbanjo)

Rainer, harmoniesicher am Tenorbanjo, bereichert die Rhythmusgruppe durch seine gekonnten Soli auf dem Tenorbanjo. Er ist viel unterwegs als selbstständiger Verfahrenstechniker; sein Thema: Das Kollagen der tierischen Haut.


Hans-Jürgen Götz (Schlagzeug)

Der Mann mit dem Hut. Am Schlagzeug ist der Profi ein Gewinn für die Band. Legendär seine Soli beim Rock`n Roll und in der "Marching Formation". Eigenschaften: präzis, teamdienlich, anpassungsfähig und auch noch sympathisch.
Jetzt Mitglied der Stammbesetzung.

Elke und Matthias Wawerda

Zwei, die seit Jahren dafür sorgen, dass unsere Technik rechtzeitig und richtig aufgebaut ist. Ansprechpartner für die Veranstaltungen. Kein Weg ist ihnen zu weit und keine Anfahrt zu kompliziert. Zuverlässigkeit ist ihr Markenzeichen. Gerade das Richtige für die ORIGINAL BLÜTENWEG-JAZZER.

Dr. Hans-Dieter "Dago" Vötter (Schlagzeug) † 27.05.2022

Dago (Hans-Dieter), nie zu bremsender Schlagzeuger, freute sich am meisten, wenn keiner wußte, wann eines seiner zahlreichen Soli zu Ende ist. Eigentlich war er der Einzige aus der Band der etwas vom Jazz verstand und deshalb auch als Musikkritiker öfters publizistisch in Erscheinung trat. Er war auch als Sänger ein Gewinn für die Band. Unvergessen sein "Sheik of Araby".

Aquarelle von Joana Nagy-Blohberger, Skizzen von Doris Zorn